Therapie erfahren ist das eine, Therapie leben etwas ganz anderes.

Therapie machen, sich einen Therapeuten / Therapeutin zu suchen ist der Anfang des Eingeständnis wie auch Mutes sich dem hinzugeben. Denn ohne Hingabe, also der vollkommenen Widmung von eigener Aufmerksamkeit und Gefühl für jene Situation innerhalb einer Therapie ist selbige nach meiner Erfahrung zu urteilen nur ein weiterer Teil innerhalb einer Inszenierung bezogen auf das oberflächliche Abklopfen des Zustandes vom eigenen Gemüt ohne dabei wahrlich überhaupt eine Absicht zu haben den Status Quo ändern zu wollen.

Therapie erfahren ist das eine, Therapie leben etwas ganz anderes. weiterlesen

Nicht sich selbst im Weg stehen beim schreiben. 

Soooooooo viele Ideen für potentielle neue Beiträge habe ich im Kopf die mich Tag für Tag aufs neue beschäftigen und dennoch schaffe ich es bisher kaum jene Gedanken in Text umzuwandeln sowie schlussendlich auch zu verschriftlichen. Ironisch ist das schon irgendwie ein bisschen, denn genau wegen all diesen Gedanken die mir immer wieder im Kopf umher schweifen und mich dadurch in gewisser Weise somit behindern beim denken habe ich einst mit dem Schreiben angefangen.

Nicht sich selbst im Weg stehen beim schreiben.  weiterlesen